Landesverbandstraining Kata im Budokan
14.05.2009

Landesverbandstraining Kata im Budokan

Gestern abend trafen sich im Budokan wie jeden Monat über 40 fortgeschrittene Karateka aus 10 Vereinen zum Kata-Spezialtraining des OÖ-Karate-Landesverbandes.

Im Rahmen der letzten beiden Trainings im April bzw. März erarbeitete Sensei E. Roth mit den Sportlerinnen und Sportlern von Grund auf die Kata Gankaku. In der gestrigen Lerneinheit wurde nach gezieltem "Aufwärm"-Kihon und einigen Wiederholungen des Ablaufes die konsequente Fortsetzung in Form einer Reihe von unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten geübt. Dieses Bunkai stellte die meisten Teilnehmer vor große Herausforderungen, da Gankaku als eine der höchsten Kata des Shotokan eine Reihe sehr schwieriger Techniken beinhaltet. Das Verständnis für die Bedeutung der einzelnen Technik-Sequenzen bzw. deren korrekte Ausführung ist am Anfang nicht einfach zu erreichen. Es wurde für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer schnell klar, welche Fülle an Anwendungs-möglichkeiten Gankaku innewohnen und dass ein Beherrschen nur durch konseqentes Training über einen langen Zeitraum zum Erfolg führt.
Sensei Roth hat wieder eine ausgezeichnete Lehreinheit für alle Karateka gestaltet, die sicherlich alle Karateka wieder einen kleinen Schritt auf ihrem Weg weitergebracht hat - danke für die Mühe - wir freuen uns auf das nächste Training Anfang Juni!
HWS

mydojo Vereins-Webshop