Kata-Spezialtraining im Budokan
12.02.2015

Kata-Spezialtraining im Budokan

Gestern abend wurde im Budokan die Serie der Kata-Spezialtrainings mit dem vertieften Studium von Unsu fortgesetzt.
Sensei Roth eröffnete die Trainingsstunde mit Kihonübungen, die aus einzelnen essentiellen Bewegungsabläufen der Kata Unsu entstammten. Diese Vorbereitungen ermöglichten den Karateka die intensive Auseindandersetzung mit den Techniken und den Übergängen sowie den so fundamentalen Bewegungen der Hüfte und des Hara.
Im zweiten Teil der Einheit wurde die Kata selbst geübt. Schwerpunkt war die korrekte Ausführung der Bewegungen und der Rhythmus. Der Sensei wies immer wieder auf die wichtigen Details hin und ermöglichte den Karateka so eine intensive Auseinandersetzung mit Unsu.
Zum Abschluss demonstrierte Sensei Roth noch drei Teile des anspruchsvollen Bunkai, die anschliessend mit dem Partner studiert und geübt wurden. Hier zeigte sich wieder, wie komplex die korrekte Anwendung der Techniken ist und wieviel Übung und Studium für eine wirksame Ausführung erforderlich ist.


mydojo Vereins-Webshop