ÖKB-Tag in Wels
12.04.2015

ÖKB-Tag in Wels

Die Raiffeisen-Arena - eigentlich die Heimat der Welser Basketballer - stand an diesem Wochenende ganz im Zeichen des Karate-do im Rahmen des 7. ÖKB-Verbandstages.
Mehr als 130 Karateka reisten nach Wels und nahmen an dieser hochkarätigen Fortbildungsveranstaltung des ÖKB teil. Neben den praktischen Übungseinheiten mit den Bundestrainern gab es Aktuelles aus der Verbandsarbeit und Informationen über die Heim-WM 2016 sowie die Anti-Dopingbestrebungen des Verbandes. Ein wichtiger Teil war die erstmalig angebotene Möglichkeit zur Coach-Lizensierung, die Von WKF-Kampfrichter Peter Sewald ausgezeichnet vorgetragen wurde. Im Rahmen des letzten Tagesordnungspunktes konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Anliegen an die Verbandsführung bzw. Sportdirektor Roth herantragen und Lösungsvorschläge diskutieren.

Der Tag endete mit einem gemütlichen Beisammensein im Buffetbereich der Arena, der von den Helferinnen und Helfern von Karate-do Wels liebevoll hergerichtet und ausgezeichnet betreut wurde - herzlichen Dank an alle helfenden Hände von Karate-do Wels-Schwanenstadt für die tolle (Vor-)Arbeit!


mydojo Vereins-Webshop