Erstes "normales" LV-Training im Budokan nach langer Zeit

30.06.2021 - Durch die Entspannung der Corona-Situation in Österreich konnte am Mittwoch, 30.06.2021 wieder ein „normales“ Landesverbandstraining Kata mit Ewald Roth im Budokan Wels durchgeführt werden.

Neben Kihon-Kombinationen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen, stand die Kata „Kanku Dai“ am Trainingsplan von Landestrainer Roth und brachte damit die Karateka, nach der langen Zwangsunterbrechung, ins Schwitzen.

Info: Neue Verordnung bringt normales Vereinstraining ab 1. Juli 2021

Durch die am 01. Juli in Kraft tretende 2. COVID-19-Öffnungsverordnung wird ein (fast) normales Vereinstraining wieder möglich. Alle Informationen zum Training ab 01. Juli im Covid-19 NewsCenter und unter: https://karate-austria.at/de/covid19